Der Hase und der Igel war die Geschichte der Pinguin-Gruppe. Fast wie im echten Leben beweist der kurzbeinige Igel: Wer zu Letzt lacht, lacht am Besten.
Mit Köpfchen und Rafinesse überlistet der Igel den oberschlauen, leicht überheblichen Hasen. 

Na so was! 

Die sieben Geißlein in in Not! Das beschäftigte die Kinder der Mäusegruppe. Der böse Wolf faszinierend in seiner Gefräßigkeit und das wohlbekannte Happyend trifft voll in die Herzen der Kinder. Dass ausgerechnet das kleinste Geißlein zum Helden wird und die anderen Geschwister rettet, spricht für sich.

Klein aber oho!

Die Bremer Stadtmusikanten waren die Begleiter der Mini-Bären. Immer wieder lauschten die Jüngsten fasziniert der traurigen Lebensgeschichte der vier Tiere. Sie hatten ausgedient.

Im Waldhaus der Räuber ging es dann ganz schön zur Sache. Die vier "Alten" fanden ein neues zu Hause.

November, Laternenzeit! Wir feiern den Martinstag, den Tag des Teilens und hören die Martins-Legende, singen traditionelle Martins- und Laternenlieder.


Dieses Jahr sammeln wir Geld für die AWO (Arbeiterwohlfahrt) Tuttlingen, die Bettler unserer Zeit unterstützt. 

Es war kalt, in jener Märchengeschichte von Hänsel und Gretel. Auch die Brotspur des pfiffigen Hänsels konnte sie nicht vor dem Verlassensein im Walde bewahren.

Die Hexe stellte sich zunächst recht freundlich, doch jeder weiß, dass sie unlautere Absichten hatte.

Sterntaler, die traurige Geschichte mit dem versöhnlichen Schluss. Ein Mädchen allein, die Eltern verstorben, bettelarm. Dennoch teilt sie großzügig das Wenige, was sie noch besitzt.

Als Belohnung für ihr selbstloses Verhalten fallen Sterne vom Himmel!

Schneiden, hämmern, basteln überall im Haus.
Man begegnet hin und wieder schon dem Nikolaus.
Ja, ihr wisst bescheid! Macht euch jetzt bereit.
Bis Weihnachten ist nicht mehr weit.

Wir feierten am 4. Adventssonntag in der Kirche mit und freuten uns an vielen Kerzenkindern! 

Der Winter hat uns fest im Griff. Es ist kalt und es liegt einmal wieder echter Schnee! Zeit zum Rodeln, Skifahren oder zu anderen Winterfreuen.

Fantasievolle Schneemannlieder und Geschichten finden ihren Platz und wer Glück hat, schafft es einen echten Schneemann zu bauen.

09.01.17 

Wenn die weißen Federn fliegen,
bleibt der Schnee auf Erden liegen.

1, 2, 3 - so ist's gescheh'n
und Frau Holle hat's geseh'n.

09.04.17 - Ein Fest, ein Fest, wir feiern heut ein Fest, wir laden alle Leute ein und keiner soll heut draußen sein! Ja ein Fest, wir feiern heut ein Fest.

Der Evangelische Kindergarten Spaichingen feiert seinen 50. Geburtstag. Genau vor 50 Jahren wurde er festlich eingeweiht. Im Rahmen eines Familiengottesdienstes erinnern wir uns und feiern mit!

Einen Tag der offenen Tür im Kindergarten ist am Samstag, 24. Juni geplant. Wir laden Sie ein!